𝔹 – 𝕨𝕚𝕖 𝔹𝕣𝕖𝕚𝕥𝕖𝕟𝕤𝕡𝕠𝕣𝕥

𝔹 – 𝕨𝕚𝕖 𝔹𝕣𝕖𝕚𝕥𝕖𝕟𝕤𝕡𝕠𝕣𝕥

Breitensport… was bedeutet das eigentlich? Eine klare Definition hierfür ist nicht festgelegt. Immer wieder wird er als „Freizeitreiten“ betitelt, aber mal ehrlich: Ob Turnier oder nicht – verbringen wir nicht alle unsere Freizeit mit den Pferden? Breitensport im Verein bedeutet Vielfalt – denn Breitensport ist keine Frage des Schwierigkeitsgrades sondern der persönlichen Vorstellungen. Breitensport ist facettenreich. Ob Springreiter, Dressurreiter, Wanderreiter, Jagdreiter, Fahrer, alternative Reitweisen oder gar kein Reiter.. auch Bodenarbeit macht Spaß. Bei aller Unterschiedlichkeit haben wir aber alle eins gemeinsam: Die Liebe zum Pferd und die Freude, sich mit ihm zu beschäftigen 💕
Wir möchten im RuF Landenhausen daher versuchen, möglichst allen unseren Pferdesportlern gerecht zu werden und sind immer offen für z. B. Lehrgangswünsche, Unterricht etc. auch in anderen als den üblichen Sparten. Man lernt nie aus und es schadet sicher auch nicht, einmal aus anderen Blickwinkeln auf die eigene Arbeit mit dem Pferd zu schauen. Sprecht uns diesbezüglich gerne an! Denn Breitensport bedeutet natürlich auch, dass jeder seine Wünsche und Vorschläge anbringen kann.
Kommentare sind geschlossen.
Cookie Hinweis von Real Cookie Banner