𝔻 – 𝕨𝕚𝕖 𝔻𝕒𝕥𝕖𝕟, ℤ𝕒𝕙𝕝𝕖𝕟, 𝔽𝕒𝕜𝕥𝕖𝕟

𝔻 – 𝕨𝕚𝕖 𝔻𝕒𝕥𝕖𝕟, ℤ𝕒𝕙𝕝𝕖𝕟, 𝔽𝕒𝕜𝕥𝕖𝕟

Der Reit- und Fahrverein Landenhausen wurde in 1953 gegründet. Jeden Sonntag ging es zur Reitstunde, für die zunächst der Wiesenreitplatz auf den Rödern unterhalb des Zeltlagers zur Verfügung stand, bevor 1958 zusätzlich eine Scheune im Ort als Reithalle für den Winter umgebaut werden konnte. Auch zu den damaligen Zeiten erfreuten sich die regelmäßigen Reiterfeste im Dorf bereits großer Beliebtheit. Das Regenschirmrennen war damals das Highlight und ein riesen Spektakel 🤠 (by the way.. vielleicht sollten wir das mal wieder einführen 🤣) An Pfingsten fanden bereits gemeinsame Ausritte statt. 1963 fand erstmals der Jubiläumsball anlässlich des Reitertags an Pfingsten statt, bevor 1966 das erste richtige Pfingstturnier ausgerichtet werden konnte. 1968 wurde der Reit- und Turnierplatz Am Sportzentrum eingeweiht mit einem wunderbaren roten lehmhaltigen Sand, der jeden Sturz noch lange in Erinnerung hielt 😀 Im Jahr 1970 fand der Reiterball erstmals in einem Zelt neben dem Turnierplatz statt – Wahnsinn, wie lange in Landenhausen diese Tradition schon gefeiert wird! Die Reithalle wurde 1975 in Betrieb genommen und bald zogen auch die ersten Pferde ein. In den folgenden Jahren wurden erstmals die Jagd hinter der Taunusmeute, die Vereinsmeisterschaften und sogar eine Vielseitigkeit mit Geländestrecke durchgeführt. Der Dressurplatz wurde in 1992 errichtet (und diesen Winter erneuert). Seit 1997 ist Pfingsten bereits das, was es heute auch immer noch ist: 4 Tage großes Turnier bis Klasse S mit Reiterball 🤩 In 2001 konnte dann abschließend der Abreiteplatz fertiggestellt werden. Damals wie heute nehmen zahlreiche unserer Mitglieder an Turnieren teil und erzielen immer wieder tolle Erfolge.
Ihr seht – unser Verein besteht bereits seit 68 Jahren und auf das, worauf wir heute stolz sind, wurde kontinuierlich hingearbeitet. Die heutige Vereinsanlage bietet alle Möglichkeiten zur Verwirklichung unserer Ziele: Die Förderung der Ausbildung unserer Mitglieder im Reiten und Fahren und das Interesse am Pferdesport zu wecken. Das sachgemäße und stilgerechte Reiten und Fahren sowie das Verständnis für den Pferdesport soll durch Training in der Reitbahn, Geländeritte, Jagdreiten, Lehrgänge und Teilnahme an Turnieren gefördert werden. Wir wissen, dass wir durch die Unterstützung unserer zahlreichen Mitglieder viel erreichen und vor allem auch unseren Nachwuchs noch mehr fördern können. Wir „stehen in den Startlöchern“, sind motiviert und hoffen, dass wir bald endlich wieder loslegen können mit dem Training und der Verwirklichung aller Ideen, die schon in unseren Köpfen herumschwirren 🍀
Kommentare sind geschlossen.
Cookie Hinweis von Real Cookie Banner